Welpe hat Angst vor Katze

Übersicht Foren Hundeerziehung Welpe hat Angst vor Katze

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dolly Dolly vor 4 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1453 Score: 0
    Avatar
    Melanie
    Teilnehmer

      Hallo Hundefreunde,

      ich habe einen Junghund, er ist jetzt 5,5 Monate alt und seit ca. 2 Monaten bei mir.
      Er ist aufgeweckt, verspielt, liebt andere Hunde und Menschen. Er entwickelt sich toll und ist zuckersüß!

      Momentan habe ich eine 6-jährige Katze zur Pflege bei mir. Sie bleibt für 3 Monate, weil meine Freundin einen längeren Auslandsaufenthalt macht.

      Mein Barney hat panische Angst vor der Mimi! Seit 4 Tagen ist sie jetzt hier und obwohl er schon größer ist als sie, ist er richtig panisch. Wenn ich zur Arbeit gehe muss ich sie in zwei getrennte Räume “sperren” und abends kann ich nicht ruhig auf dem Sofa sitzen.
      Ich glaube, dass es für Barney richtiger Stress ist und die Katze fühlt sich auch nicht wirklich gut glaube ich und weiß mit der Situation einfach nichts anzufangen.

      Klar ist es für beide eine ungewohnte Situation, aber kann ich den beiden irgendwie helfen? Habt ihr so eine ähnliche Situation auch schon mal gehabt?

      Ich bin wirklich verzweifelt und beide Tiere tun mir gerade mega leid! 🙁

      Bin dankbar für jeden Tipp!!!

      Melli

      #1490 Score: 0
      Dolly
      Dolly
      Teilnehmer

        Hunde wissen instinktiv dass sie sich mit Katzen nicht anlegen dürfen. Daher rührt vielleicht auch die Angst Deines Hundes. Du selbst kannst in dieser Situation recht wenig tun, am besten Du lässt die beiden einfach in Ruhe.

        Mit der Zeit akzeptieren und respektieren sich beide und mit viel Glück werden sie sogar Freunde. Das Hunde und Katzen aber richtig miteinander spielen ist aber eher sehr selten.

         

        Dolly

      Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

      Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.